Bikini Waxing: 4 Tipps

Das Ergebnis der Herstellung eines Bikini Waxing ist definitiv hervorragend, aber der Prozess ist schmerzhaft. Das lässt sich nicht leugnen! Die Fähigkeit, den Badeanzug während der Strandtage zu tragen, fühlt sich großartig an, aber auch hier kann man nicht wirklich die Tränen und Schreie ignorieren, die das Beste aus der Sitzung machen. Das Ausreißen von Haaren aus dem Körper ist nicht das größte Gefühl der Welt. Es sei denn, Sie haben keine Schmerzrezeptoren auf Ihrem Körper, Bikiniwachs tut weh. Also sollte es bedeuten, dass du aufhörst, deinen Badeanzug zu tragen?

Die Wahl ist schwer, aber mit den richtigen Tipps zu folgen, können Sie tatsächlich verkleinern auf die Schmerzen. Während es einfacher sein kann, sich für erfahrene Leute zu entscheiden, um das Regime durchzuführen, müssen Sie auch vorbereitet sein. So, bevor Sie in den Raum für Ihre geplante Bikiniwachs Sitzung gehen, sind hier einige Spitzen von den Experten, die Sie im Verstand halten sollten. Scrollen Sie weiter nach unten, um sich selbst zu beschleunigen.

 

Tipp 1: Das Haar sollte etwa 5mm lang sein.

Wenn das Haar zu lang ist, nehmen die Schmerzen zu. Wenn es zu kurz ist, ist das Ergebnis möglicherweise überhaupt nicht zufriedenstellend. Daher schlagen die Experten vor, dass Sie die richtige Länge beibehalten, d.h. 5mm. Wenn Sie sich über die Größe nicht sicher sind, lassen Sie sie einfach in Ruhe und lassen Sie sie von den Profis bearbeiten. Die Einhaltung der entsprechenden Länge ist wichtig für die Schmerzbehandlung und die Effizienz des Prozesses. Also sei vorsichtig mit diesem Teil.

Tipp 2: Finden Sie einen geeigneten Salon.

Dieser Punkt mag völlig überflüssig klingen, aber wenn Sie ein Bikiniwachs bekommen, stellen Sie sicher, dass ein absoluter Profi es durchführt. Da sie die richtigen Methoden kennen, um die Aufgabe zu erfüllen, wird es weniger schmerzhaft sein. Auch die Sanitärversorgung ist ein wichtiger Punkt, der zu berücksichtigen ist. Wenn Sie Hautallergien und -empfindlichkeiten haben, sind die Experten besser in der Lage, diese zu verstehen und die entsprechenden Vorsichtsmaßnahmen zu ergreifen. Sich wohl zu fühlen ist notwendig und mit einem Profi scheint die Leichtigkeit natürlich.

Tipp 3: Überspringen Sie die dünne Kleidung.

Bewahren Sie Ihre Röhrenjeans und Leggings für einen weiteren Tag auf. Wenn Sie das Wachs holen und danach (die gefürchtete Heimreise), sollten Sie sich für etwas Lässiges entscheiden. Etwas, das Ihnen erlaubt, zu atmen und sich zu dehnen. Ihr Hauptziel sollte es sein, Reibung jeglicher Art zu reduzieren. Je geringer die Reibung mit der Kleidung, desto geringer sind die Schmerzen. Abgesehen von den quälenden Schmerzen können Rötungen und Unebenheiten auftreten, da die Haut empfindlich ist. Wenn Sie es atmen lassen, verringern sich die Chancen, dass danach ein Wachsbrand entsteht.

Tipp 4: Eine Dusche nehmen

Eine heiße Dusche, um genau zu sein! Dies mag wie eine offensichtliche Erinnerung erscheinen, aber es gibt tatsächliche Vorteile einer heißen Dusche. Da heißes Wasser hilft, die Hautporen zu öffnen, wird der Prozess weniger schmerzhaft. Verwenden Sie ein mildes Peeling, um Ihren Körper sauber zu schrubben. Außerdem solltest du eine Dusche nehmen, weil sie hygienisch ist.

Ein Bikini Waxing zu bekommen ist schmerzhaft. Aber diese Punkte zu berücksichtigen, wird eigentlich hilfreich sein. Sie können auch beruhigende Gele und Cremes verwenden, um die Symptome zu bekämpfen. Wie bereits erwähnt, ist es von entscheidender Bedeutung, dass Sie erfahrene Menschen dazu bringen, das Verfahren durchzuführen, um unerwünschte Komplikationen zu vermeiden.

Hier findet ihr noch 3 Arten von Salons!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.